• Zielgruppen
  • Suche
 

Wirtschaftsingenieur/ Wirtschaftsingenieurin (B. Sc.)

Cha­rak­te­ris­tik

Als Wirtschaftsingenieurin bzw. Wirtschaftsingenieur sind Sie das Bindeglied zwischen Wirtschaft und Technik. Sie sorgen dafür, entstehende Kommunikationsprobleme zwischen den Bereichen Technik und Ökonomie zu lösen. Sie planen, entscheiden, organisieren dort, wo technische und wirtschaftliche Fragestellungen aufeinandertreffen.

Während Ihres Studiums erhalten Sie Einblicke in die Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaft. Die Koordination des Studienganges übernimmt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.

Studieninhalte

Der Technikanteil Ihres Studiums macht ca. 60 Prozent aus und gliedert sich in die Bereiche Maschinenbau und Elektrotechnik. Die technischen Grundlagen gehören zu Ihrem Pflichtprogramm, später können Sie in den Wahlmodulen Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik, Energie- und Verfahrenstechnik, Informationstechnik, Mechatronik und Produktionstechnik können Sie Ihr Wissen nach Ihren Interessen vertiefen.

Die Ökonomie nimmt die restlichen 40 Prozent Ihres Studiums ein und gliedert sich in die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, in denen Sie eine umfassende Grundausbildung bekommen.

Dauer und Abschluss

  • Das Studium dauert in der Regel 6 Semester.
  • Das Studium wird mit dem Abschluss Bachelor of Science abgeschlossen.

Tätigkeitsfelder

Als Wirtschaftsingenieurin bzw. Wirtschaftsingenieur sind Sie in den Führungsebenen der Bereiche Projektplanung und -steuerung, der Produktentwicklung, in der Beschaffung und Logistik, im Vertrieb und im Controlling von Industrieunternehmen gefragt. Weitere Betätigungsfelder finden Sie im Öffentlichen Dienst und bei Dienstleistungs- und Handelsunternehmen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Ausbildung mit einem anschließenden Masterstudium vertiefen.

Cha­rak­te­ris­tik

Als Wirtschaftsingenieurin bzw. Wirtschaftsingenieur sind Sie das Bindeglied zwischen Wirtschaft und Technik. Sie sorgen dafür, entstehende Kommunikationsprobleme zwischen den Bereichen Technik und Ökonomie zu lösen. Sie planen, entscheiden, organisieren dort, wo technische und wirtschaftliche Fragestellungen aufeinandertreffen.

Während Ihres Studiums erhalten Sie Einblicke in die Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaft. Die Koordination des Studienganges übernimmt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.

Studieninhalte

Der Technikanteil Ihres Studiums macht ca. 60 Prozent aus und gliedert sich in die Bereiche Maschinenbau und Elektrotechnik. Die technischen Grundlagen gehören zu Ihrem Pflichtprogramm, später können Sie in den Wahlmodulen Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik, Energie- und Verfahrenstechnik, Informationstechnik, Mechatronik und Produktionstechnik können Sie Ihr Wissen nach Ihren Interessen vertiefen.

Die Ökonomie nimmt die restlichen 40 Prozent Ihres Studiums ein und gliedert sich in die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, in denen Sie eine umfassende Grundausbildung bekommen.

Dauer und Abschluss

  • Das Studium dauert in der Regel 6 Semester.
  • Das Studium wird mit dem Abschluss Bachelor of Science abgeschlossen.

Tätigkeitsfelder

Als Wirtschaftsingenieurin bzw. Wirtschaftsingenieur sind Sie in den Führungsebenen der Bereiche Projektplanung und -steuerung, der Produktentwicklung, in der Beschaffung und Logistik, im Vertrieb und im Controlling von Industrieunternehmen gefragt. Weitere Betätigungsfelder finden Sie im Öffentlichen Dienst und bei Dienstleistungs- und Handelsunternehmen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Ausbildung mit einem anschließenden Masterstudium vertiefen.