Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik
Kontakt
 
FakultätNews und VeranstaltungenNews
Dean’s List Auszeichnung und Stipendienvergabe

Dean’s List Auszeichnung und Stipendienvergabe

© Max Kesberger

Am Donnerstag, den 28. Dezember 2019, ehrte die Fakultät für Maschinenbau ihre besten Studierenden mit der Deans List Auszeichnung. Darüber hinaus wurden im selben feierlichen Rahmen die Prof. Dr. Heinz Rögener Stipendien und das Miriam Beelte Stipendium verliehen.

Deans List Auszeichnung

Insgesamt 13 Studierende der Studiengänge: Maschinenbau, Produktion und Logistik sowie Mechatronik und Robotik konnten sich in diesem Jahr über eine Urkunde und die Tatsache, dass sie die Besten ihres Faches sind, freuen. Die Urkunden wurden von Herrn Prof. Dr.-Ing. Stephan Kabelac, Studiendekan und Leiter des Instituts für Thermodynamik, übergeben.

Die Ausgezeichneten sind:

Patrick EversJan Bleeke
Markus GrotegutJan Marvin Jovers
Luisa Alina KinatMartin Kühltau
Adrian PfingstenLeonard Schmidt
Germán Matias HansenJulian Nicolas Heuer
Frauke Elisabeth Marie Louise LütjeDorit Struckmann
Niklas Fleischmann

Die Deans List verfolgt das Ziel, herausragende Studierende möglichst frühzeitig zu identifizieren und zu fördern, um sie bestmöglich auf eine Tätigkeit in der Forschung und Industrie vorzubereiten.

Prof. Dr. Heinz Rögener Stipendium

Die Vergabe der Prof. Dr. Heinz Rögener Stipendien übernahm Prof. Dr. Friedrich Dinkelacker, Leiter des Instituts für Technische Verbrennung und Vorstandsmitglied der Rögener Stiftung. Folgende drei Studierende erhielten in diesem Jahr das Stipendium und können sich nun über eine Förderung von 200 Euro monatlich ein Jahr lang freuen: Ayten Yarcu, Sebastian Richter und Mert Kandemir.

Das Stipendium wurde zu Ehren von Prof. Dr. Heinz Rögener mit dem Ziel imitiert, benachteiligten aber begabten Studierenden das Studium des Maschinenbaus zu ermöglichen. Prof. Rögener war von 1967 bis 1978 Professor für Thermodynamik der Universität Hannover und zugleich Direktor des gleichnamigen Instituts.

Miriam Beelte Stipendium

Das Miriam Beelte Stipendium richtet sich an finanziell bedürftige Studentinnen mit guten bis sehr guten Studienleistungen im Bachelorstudium, die gerade ihr Masterstudium an der Fakultät für Maschinenbau begonnen haben. In diesem Jahr ging es an Julia Panitz, die mit dem Stipendium monatlich 1000 Euro für 2 Jahre Studium erhält. Vergeben wurde das Stipendium ebenfalls über die Prof. Dr. Heinz Rögener Stiftung. Miriam Beelte war eine Absolventin der Fakultät für Maschinenbau. Bei einem Auslandsaufenthalt in Thailand kam sie Anfang des Jahres auf tragische Weise ums Leben.

Autor: fk