Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik
Kontakt
 
Schwarzes Brett
Additive Fertigung trifft Laserschweißen

Additive Fertigung trifft Laserschweißen

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Um kleinen und mittleren Unternehmen zu ermöglichen, 3D-gedruckte Kunststoffbauteile mit dem Laser zu schweißen, ohne jedes einzelne Bauteil vorab genau zuanalysieren, wollen wir zusammen mit dem LZH ein Expertensystem entwickeln.

Das Expertensystem soll bereits vor dem 3D-Druck Empfehlungen geben, welches Material, welche Schichtdicke und welche Schichtausrichtung am besten geeignet sind, um eine möglichst hohe Transmission zu erreichen – also eine möglichst hohe Durchlässigkeit für den Laserstrahl. Dank dieser Vorarbeit wird es möglich, die gedruckten Bauteile im Anschluss optimal zu schweißen.

 

Deine Aufgaben:

Du kannst dich kreativ in einer oder mehreren der folgenden Aufgabenstellungen verwirklichen. Das Aufgabenfeld ist abwechslungsreich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Durchführung von Literaturrecherche zu aktuellen und neuen Forschungsthemen
  • Anfertigen und Auswerten von Proben
  • Validierung der Ergebnisse theoretischer sowie praktischer Forschung
  • Implementierung einer Software in Python

Des Weiteren ist eine Unterstützung bei der Vorbereitung von Projekttreffen und Social-Media-Aktivitäten zum Projekt bei Interesse möglich.

Dein Profil:

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Informatik
  • Produktion und Logistik
  • Mechatronik
  • oder ähnliches

und hast Interesse an Additiver Fertigung und Produktionsautomatisierung.

Zudem verfügst du über Kenntnisse in den einschlägigen MS Office Anwendungen, insbesondere PowerPoint und Excel. Weitere Kenntnisse in Python sind wünschenswert, damit du bestens für die Implementierung der Software für mein Forschungsprojekt QualLa gewappnet bist. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Und das Wichtigste: Du hast Lust in unserem Team mit flachen Hierarchien zu arbeiten!

Wir bieten:

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bitte sende deine Bewerbung an jobs@iph-hannover.de. Dein Ansprechpartner ist Torben Mente.