Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik
Kontakt
 
Schwarzes Brett
Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur deutschsprachigen Unterstützung für ein internationales Team

Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur deutschsprachigen Unterstützung für ein internationales Team

(bis zu 40 Stunden/Monat)

Am Hannoverschen Zentrum für Optische Technologien (HOT), Exzellenzcluster PhoenixD und der Fakultät für Maschinenbau ist eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur deutschsprachigen Unterstützung für ein internationales Team (bis zu 40 Stunden/Monat) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Die genaue Stundenzahl kann je nach individuellem Bedarf vereinbart werden.

Zuständigkeiten und Aufgaben

Die studentische Hilfskraft wird die neu eingerichtete Arbeitsgruppe Computational Photonics unter der Leitung von Prof. Antonio Calà Lesina bei allen Tätigkeiten unterstützen, die mit der Verwendung der deutschen Sprache verbunden sind. Dies kann die Übersetzung von Dokumenten im Zusammenhang mit Forschung und Lehre, die Vorbereitung von Vorlesungen, usw. umfassen.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist eine gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule. Ihr Studium sollte einen Bezug zu den oben genannten Tätigkeiten haben, z.B. Übersetzen, Fremdsprachenunterricht, Dolmetschen. Obwohl Studierende aus den Geisteswissenschaften bevorzugt werden, werden auch Bewerbungen von exzellenten Studierenden aus wissenschaftlichen Disziplinen berücksichtigt. Die ideale Bewerberin oder der ideale Bewerber verfügt über Kenntnisse der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau und akademische Sprachkenntnisse. Darüber hinaus werden gute Kommunikationsfähigkeiten in Englisch erwartet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung zusammen mit Ihrem Lebenslauf, Zeugnissen und einem Anschreiben bis zum 31.05.2022 an

E-Mail: office-calalesina@hot.uni-hannover.de  

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
HOT - Hannover Centre for Optical Technologies
Nienburger Str. 17
D-30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Carmen Klingeberg im Büro von Prof. Antonio Calà Lesina zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.