Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik
Kontakt
 
Schwarzes Brett
Technisches Referendariat Maschinen- und Elektrotechnik im Beamtenverhältnis

Technisches Referendariat Maschinen- und Elektrotechnik im Beamtenverhältnis

Wo? Beim Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH). Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2022.

Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) ist der zentrale Bau- und Immobiliendienstleister der hessischen Landesverwaltung. Er übernimmt Aufgaben im Bau-, Gebäude- und Standortmanagement. Seine Stärke: Als Komplettanbieter leistet der LBIH alles aus einer Hand – effizient und serviceorientiert. Mit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt der LBIH ein jährliches Bauvolumen von rund 500 Millionen Euro um und betreut mehr als 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche.

Ihre 2-jährige Ausbildung:

  • Sie bringen Ihr Know-how praktisch ein: Beginnend zum 01.10.2022 in einer LBIH-Niederlassung an den Standorten Kassel, Gießen, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Langen oder Darmstadt
  • Sie lernen Neues kennen: Zum Beispiel Managementmethoden, relevante Rechtsgrundlagen und die anspruchsvollen Anforderungen einer modernen Bau- und Immobilienverwaltung
  • Sie tauschen sich aus: Bei fachübergreifenden Seminaren, die Ihnen unter anderem die Themen Projektentwicklung und Personalführung vermitteln

Ihr Profil:

  • Abschluss: Wissenschaftliches Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen mit technischen Vertiefungen der vorgenannten oder vergleichbaren Fachrichtungen als Diplom- oder konsekutiver, akkreditierter Master-Studiengang an einer Technischen Universität, Technischen Hochschule oder Hochschule (der Abschluss Diplom-Ingenieur (FH) / Bachelor ist nicht ausreichend)
  • Bereitschaft, ein hohes Maß an Verantwortung zu übernehmen
  • Engagement, Organisationstalent und Führungsqualitäten
  • Idealerweise erste relevante Berufserfahrungen
  • Sie sind zu Ausbildungsbeginn nicht älter als 40 Jahre

Wir bieten:

  • Hessens Zukunft mitgestalten - Begleitung interessanter öffentlicher Bauprojekte von Beginn an
  • Attraktive monatliche Anwärterbezüge inkl. Sonderzuschläge von rund 2.700 € brutto während Ihres Referendariats
  • Nach erfolgreichem Staatsexamen: Übernahme in den Landesdienst und Ernennung zum Baurat (m/w/d)
  • Exzellente Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen in Führungs- und Leitungsfunktionen
  • Sehr gute Work-Life-Balance und angenehmes Betriebsklima in einem Umfeld, in dem Teamwork großgeschrieben wird

Ihr Kontakt zu uns:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31. Mai 2022 inklusive aller folgend aufgezählten Unterlagen und der Angabe Ihres Wunschstandortes in einer zusammengefassten PDF-Datei an unsere zentrale Adresse ausbildung@lbih.hessen.de senden:

  • Anschreiben
  • Unterschriebener Lebenslauf
  • Abiturzeugnis
  • Bachelor- und Masterzeugnis bzw. Diplomzeugnis
  • Bachelor- und Masterurkunde bzw. Diplomurkunde
  • Transcript of records und Diploma Supplement
  • Alle relevanten Arbeitszeugnisse
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit (beidseitige Kopie des Personalausweises)

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der beigefügten PDF-Datei.