Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik

IT-Pools

Die IT-Pools am Campus Maschinenbau Garbsen der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover sind für den Gebrauch in Forschung und Lehre bestimmt. Besonders praktische Übungen mit einem direkten Bezug zur Forschung, wie auch zu Lehrveranstaltungen der Fakultät für Maschinenbau können mit dem vorhandenen Equipment durchgeführt werden. Die IT-Pools dienen dabei vor allem Lehrveranstaltungen mit einer hohen Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern. In Zeiten, in denen keine Lehrveranstaltungen stattfinden, können die Pools durch Studierende für Studienzwecke genutzt werden. Die konkreten Nutzungsmöglichkeiten regelt das Studiendekanat der Fakultät für Maschinenbau, die Systemadministration bzw. das Personal vor Ort.

REGISTRIERUNG

Für die Nutzung innerhalb einer Lehrveranstaltung wie auch zu anderen Studienzwecken ist eine Registrierung über das IDM der Leibniz Universität Hannover erforderlich. Hierzu benötigen Sie ihre LUH-ID, sowie das zugehörige Passwort. Wir bekommen dann automatisiert vom IDM Ihre Benutzerzugangsdaten übermittelt.

Sobald diese von unserem Server verarbeitet wurden, erhalten Sie von unserem System eine E-Mail zur Bestätigung der Aktivierung ihres Zugangs – Sie können dann mit der Nutzung der IT-Pools starten.

Für die Nutzung der IT-Pools gilt die hier verlinkte Nutzungsordnungder Fakultät für Maschinenbau, die Sie anerkennen müssen

GEBÄUDE UND ARBEITSPLÄTZE

Die IT-Pools der Fakultät für Maschinenbau verteilen sich auf 4 Gebäude. Insgesamt stehen 136 Arbeitsplätze für Studenten zur Verfügung. Je IT-Pool gibt es einen Dozenten-PC, der direkt mit dem Beamer verbunden ist. Alternativ können Dozenten auch Ihr eigenes Notebook per HDMI oder VGA mit dem Beamer verbinden (entsprechendes Anschlusskabel muss mitgebracht werden).

Gebäude

Etage

Raumnummer

Anzahl Plätze

Plätze CoVid19-konform

Besonderheiten

8132

2. OG

207

48(+1)

9


8141

3. OG

302

40(+1)

8

Funkmikroanlage

8142

2. OG

A214

24(+1)

6


8143

1. OG

A113

24(+1)

6


HARDWARE

Hardware-seitig sind alle IT-Pool-PCs identisch ausgestattet. Es handelt sich hierbei um Dell Optiplex 5060 mit Intel Core i7-8700, 16 GB Arbeitsspeicher, 512 GB SSD, NVIDIA Quadro P620 mit einem 27 Zoll Monitor. Frei zugänglich sind je PC 5x USB-A, sowie ein USB-C Anschluss und ein SD-Kartenleser, sowie DVD-RW-Laufwerk. Lokal gespeicherte Benutzerdaten werden in regelmäßigen Abständen automatisiert gelöscht. Als „permanenten“ Datenspeicher können die Studenten auf ihre persönliche Seafile-Cloud-Dateiablage mittels SeaDrive-Client zugreifen. Hierfür müssen die Studenten sich über das IDM der LUH den Dienst WebSSO freischalten.

SOFTWARE

Hinweise zu Software-Anforderungen

Software-Anforderungen für Vorlesungen/Übungen, die in den IT-Pools der Fakultät durchgeführt werden, sind mit einer Vorlaufzeit von mindestens einem Monat an den Administrator der Fakultät für Maschinenbau zu richten. Hierbei ist sicherzustellen, dass entweder die ausreichende Anzahl der benötigten Softwarelizenzen bereits vorhanden ist oder das notwendige Geld zur Beschaffung bereitsteht. Raumbelegungswünsche für Übungen in den IT-Pools richten Sie bitte an die Lehrplanung der Fakultät für Maschinenbau: lehrplanung@maschinenbau.uni-hannover.de.

Auf allen PCs ist die folgende Software standardmäßig installiert:

Microsoft Windows 10Sophos Anti-Virus7zip Acrobat Reader Classic
LibreOfficePuTTY Mozilla Firefox Matlab R2020a

Auf den Dozenten-PCs steht zusätzlich MS Office in Version 2010 zur Verfügung. Vorlesungsbezogen ist die folgende Software installiert:

Ansys 2020R1AceFemCodeBlocks
GT SuiteInventorMathematica

Hinweis: Zum aktuellen Zeitpunkt besteht keine Möglichkeit in den CIP-Pools etwas auszudrucken. Es gelten die zurzeit aktuellen Regelungen der Leibniz Universität Hannover zur Pandemiebekämpfung.

Support

Support bei der Benutzung der in den IT-Pools bereitgestellten PCs erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail.

KONTAKT

Dipl.-Inf. Sven Schumacher
Stv. Faculty Information Officer
Dipl.-Inf. Sven Schumacher
Stv. Faculty Information Officer