Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik

Outgoings - Wege ins Ausland

Kaum etwas kann das Leben so stark prägen und verändern wie ein Auslandsaufenthalt. Die Fakultät für Maschinenbau bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, diese Chance wahrzunehmen. Neben längeren Aufenthalten in Form von Double Degree Programmen oder einem Erasmus-Austausch, gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten für all diejenigen Studierenden, die nicht für ein oder zwei Semester ins Ausland gehen können oder möchten, beispielsweise im Rahmen einer Summer School oder eines Praktikums. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zu den unterschiedlichen Wegen ins Ausland im Rahmen Ihres Studiums.

Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes an der Fakultät für Maschinenbau

*Information zur Datenbank: Aktuell wird eine Datenbank aufgebaut, die Module von verschiedenen internationalen Universitäten enthält, die an der LUH im Rahmen des Auslandsaufenthaltes bereits anerkannt wurden. Die Datenbank soll zukünftig bei der Wahl der Module unterstützen.

DR. JÜRGEN UND IRMGARD ULDERUP STIFTUNG

Stipendium für Ihren Auslandsaufenthalt

Um Studierenden der Fakultät für Maschinenbau einen Aufenthalt an einer ausländischen Universität zu ermöglichen, vergibt die Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung zweimal jährlich jeweils 10 bis 15 Auslandsstipendien. Gefördert werden dabei ein integriertes Auslandsstudium, Projekt- oder Abschlussarbeiten und Auslandspraktika. Ausdrücklich nicht gefördert werden Auslandsaufenthalte von Doktoranden.


Die Stipendien werden auf persönlichen Antrag im Rahmen eines zweimal jährlich stattfindenden Auswahlverfahrens vergeben und sind auf maximal ein Jahr begrenzt. Bewerbende sollten sich im Hauptstudium eines von der Fakultät für Maschinenbau angebotenen Studienganges (inkl. Wirtschaftsingenieur mit Vertiefungsrichtung Maschinenbau) befinden.


Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf und wird auf der Basis einer detaillierten Kostenaufstellung für jeden Antrag individuell festgelegt. Beantragt werden können Pauschalbeträge für Lebenshaltungskosten sowie die Übernahme von Studiengebühren, Kosten für Verwaltungsaufwand (Visa-Gebühren usw.) und Reisekosten.


Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Stipendien-Seite oder bei der Austauschkoordinatorin Dipl.-Ing. Michelle Pickering unter pickering@maschinenbau.uni-hannover.de.

KONTAKT

Dr. Mareike Vorholt
Austausch-Koordination
Auslandsstudienberatung
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Dr. Mareike Vorholt
Austausch-Koordination
Auslandsstudienberatung
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen

Frau Dr. Mareike Vorholt befindet sich momentan in Elternzeit. Bei Fragen zum Auslandsstudium wenden Sie sich bitte an Frau Dipl.-Ing. Michelle Pickering.

Dipl.-Ing. Michelle Pickering
Austauschkoordinatorin | Sprechzeiten: Dienstag 12-14 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail.
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Dipl.-Ing. Michelle Pickering
Austauschkoordinatorin | Sprechzeiten: Dienstag 12-14 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail.
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen