Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik
 
StudiumInternationalesOutgoings - Wege ins Ausland
Weitere Möglichkeiten im Rahmen des Studiums

Weitere Möglichkeiten

Neben den Varianten des Erasmus-Aufenthaltes und der Double-Degree Programme eröffnet sich noch eine Vielzahl weiterer Optionen, wie Sie Ihren Auslandsaufenthalt gestalten können. Je nach dem welchen Schwerpunkt Sie setzen möchten, kommt z.B. auch ein Forschungsaufenthalten in Frage, um Ihre Studien- oder Abschlussarbeiten anzufertigen. Falls Sie Interesse an einem Kurzaufenthalt haben, sind vielleicht die Summer bzw. Winter Schools genau das richtige für Sie. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen kurz weitere interessante Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt vor.

OPTIONEN

  • Forschungskooperationen

    Über die zahlreichen Forschungskooperationen der Institute besteht für Sie die Möglichkeit Ihre Studien-oder Abschlussarbeiten an kooperierenden Instituten im Ausland zu schreiben. Kommen Sie bei Interesse gerne in die Auslandsstudienberatung, hier können wir gemeinsam schauen, welche Institute und Kooperationen am besten zu Ihnen passen.

  • ISEP

    Für Studierende aus allen Bachelor- und Masterstudiengängen der Leibniz Universität Hannover besteht die Möglichkeit, im Rahmen des International Student Exchange Program (ISEP) ein Auslandssemster an einer von mehr als 140 Universitäten in Nordamerika oder Ozeanien zu absolvieren.

    Nähere Informationen zum ISEP-Programm

  • Free Mover

    Wenn sich Ihre Wunschuniversität nicht unter den Kooperationen und/oder Partneruniversitäten befindet, so haben Sie die Möglichkeit sich als Free Mover an der jeweiligen Universität zu bewerben. Bedenken Sie jedoch, dass hierbei ein hohes Maß an Eigeninitiative notwendig ist, da die Organisation des Studienplatzes an der gewünschten Hochschule im Ausland (Zulassungsverfahren) sowie die Finanzierung weitgehend in Ihren Händen liegt.

  • Summer Schools/Winter Schools

    Die Summer oder Winter School kann eine attraktive Alternative zu einem Auslandssemester sein, wenn sich ein längerer Auslandsaufenthalt in Ihre Studienplanung schwer integrieren lässt. Während einer Summer School gewinnen Sie einen fachlich intensiven Einblick und lernen außerdem noch Studenten sowie Dozenten aus der ganzen Welt kennen. Aktuelle Angebote für Summer/Winter Schools mit Informationen zum weiteren Bewerbungsprozedere

  • Partneruniversitäten

    Die internationalen Beziehungen der Leibniz Universität sind vielfältig. So pflegt die Universität zurzeit 168 Kooperationen auf Vertragsbasis mit 139 Hochschulen in 40 Ländern. Ein Auslandssemester an einer Partneruniversität hat den Vorteil, dass die Studiengebühren an der Gastuniversität entweder ganz wegfallen oder nur zu einem reduzierten Anteil gezahlt werden müssen. Sie finden in der Datenbank alle verfügbaren Partneruniverstäten der Leibniz Universität Hannover. 

  • Triple Degree Programm

    The sector of Energy Technology is increasingly characterized by international and multinational collaborations. Thus, besides the technical expertise international experience is demanded. The master‘s degree programme Energy Technology is offered to meet these arising requirements of internationality. Technical expertise is taught in an international environment.
    The programme is designed to give a highly qualified specialisation in the field of Energy Technology. It is offered in English language by

    • Leibniz Universität Hannover, Germany in cooperation with
    • Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University, Russia and
    • Lappeenranta University of Technology, Finland.

    Further information about the study program

  • Praktikum

    Auch ein Forschungs- oder Unternehmenspraktikum kann Ihren Erfahrungsschatz bereichern und Ihre beruflichen Chancen erhöhen. Unter Umständen ist es auch möglich, Ihr im Bachelor- oder Masterstudium vorgesehenes Fachpraktikum in einem Unternehmen im Ausland zu absolvieren. Informireen Sie sich hierfür und für alle Fragen zur möglichen Anerkennung am besten vorab beim Praktikantenamt. Wenn Sie Fragen zur Organisation und möglichen Finanzierungsmöglichkeiten haben, kommen Sie gerne in die Sprechstunde der Auslandsstudienberatung.

KONTAKT

Dr. Mareike Vorholt
Austausch-Koordination
Auslandsstudienberatung
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Dr. Mareike Vorholt
Austausch-Koordination
Auslandsstudienberatung
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen