• Zielgruppen
  • Suche
 

IdeenExpo 2017: Besucherrekord und spannende Mitmachexponate

Stand der Fakultät für Maschinenbau

Unter dem Motto „Mach doch einfach“ fand vom 10. bis 18. Juni zum sechsten Mal die IdeenExpo statt. Dabei verzeichnete das europaweit größte Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik einen Besucherrekord.

Über 360.000 große und kleine Gäste ließen sich an neun Tagen auf dem Messegelände in Hannover begeistern. Mehr als 250 Ausstellende waren zusammengekommen, um mit 700 Workshops und über 650 Mitmachexponaten den Forschergeist bei den Besucherinnen und Besuchern zu wecken.

Mitmachen und staunen

Die Exponate waren so abwechslungsreich wie interessant. Das Institut für Nutztiergenetik Mariensee kam beispielsweise mit ihrer Trainingskuh Henryetta, ein lebensnahes Kuhmodell, das helfen soll, den Prozess der Besamung besser zu verstehen. Das Laser-Zentrum Hannover e. V. bot die Möglichkeit, ein „Junior-Laser-Diplom“ zu erwerben und am Stand des Helmholtz-Zentrums Geesthacht konnte man bei einem 360-Grad-Filmabenteuer aus der finsteren Tiefsee auftauchen.

Konstruieren am Stand der Fakultät für Maschinenbau

Die Fakultät für Maschinenbau der Leibniz Universität Hannover war ebenfalls auf der IdeenExpo vertreten und machte die Besucherinnen und Besucher mit der vielfältigen Ingenieurswelt vertraut. Pfiffige Tüftlerinnen und Tüftler erhielten die Chance, ein Windrad oder einen Hubschrauber zu bauen sowie sich einen Button selbst zu pressen. Das Angebot wurde umfassend wahrgenommen.

Top Acts auf der Showbühne: Die Fantastischen Vier, Cro und Culcha Candela

Im Vordergrund der IdeenExpo stehen der Ergebnischarakter und eine verständliche Aufbereitung von komplexen wissenschaftlichen Arbeiten. Darüber hinaus haben Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit, sich über unterschiedliche Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in naturwissenschaftlichen und technischen Berufsfeldern zu informieren. Nicht zuletzt ist die IdeenExpo auch ein kulturelles Event mit musikalischen Top Acts auf einer Showbühne. In diesem Jahr begeisterten unter anderem Die Fantastischen Vier, Cro, Glasperlenspiel und Culcha Candela das Publikum.

Quelle: IdeenExpo