• Zielgruppen
  • Suche
 

Das „Schlechte Noten“- Stipendium

Das "Schlechte Noten"-Stipendium richtet sich an alle Studierenden, die trotz schlechter Noten positiv durchs Leben gehen und denken, dass sie eine finanzielle Förderung verdient hätten.

 

Die Situation

Studierende haben in ihrem Alltag oft sehr viel mit Vorlesungen, Lernen, Arbeiten, Haushalt, Freundschaften und Beziehungen zu tun. Da kann es schon mal vorkommen, dass der Notenschnitt darunter leidet. Doch wer trotzdem optimistisch bleibt und seine Ziele nicht aus den Augen verliert, der hat auch mal eine Pause verdient. 

Dafür gibt es aktuell das "Schlechte Noten"-Stipendium im Wert von 6.000 €. 

Bewerbung

Bewerben können sich Studierende aller Studiengänge und Fachsemester, die in mindestens einem Fach unterdurchschnittliche Leistungen erbringen.

Sie können entweder ein kurzes Video erstellen oder einen kurzen Text verfassen. Das Video oder der Text sollten Aufschluss darüber geben, wieso Ihre Noten nicht so gut sind. Besonders wichtig ist, dass Sie authentisch sind – das Video muss daher nicht professionell geschnitten oder bearbeitet worden sein.

  • Das Video sollte nicht länger als 1 Minute sein
  • Der Text darf maximal 1.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) enthalten

Ihre Bewerbung können Sie bis zum 22.11.2017 online einreichen.

Schreiben Sie eine E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen an: stipendiumvexcash.com.  Unter allen Bewerberinnen und Bewerbern wählt eine Jury vom 23.11.2017 bis zum 07.12.2017 eine Gewinnerin bzw. einen Gewinner aus.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter vexcash.com oder auf mystipendium.de.

Quelle: mystipendium.de