• Zielgruppen
  • Suche
 

Technik Salon: Expertenrunde zur Zukunft der Motorentechnik

Wie werden wir 2030 unterwegs sein? Ist der Verbrennungsmotor ein Auslaufmodell, welcher zukünftig vom Elektroantrieb abgelöst wird? Und wird es dann einen radikalen Umbruch geben oder einen sanften Übergang? Oder wird doch ein Mix aus beiden die Zukunft von morgen sein?

 

Hintergrundinformationen

Die Zukunft der Motorentechnik stellt uns vor diese und viele andere Fragen. Doch wie sieht es jetzt tatsächlich aus? Hat beispielsweise der Dieselmotor noch eine Zukunft?

Während die einen dem Dieselmotor noch eine lange Lebensdauer voraussagen, rechnen andere damit, dass es ab 2020 gar keine Neuzulassungen mehr geben wird. So konträr diese beiden Auffassungen auch sind, denkbar sind dennoch beide - denn unser Mobilitätssystem befindet sich im Umbruch, was vieles möglich erscheinen lässt. 

Die Veranstaltung

Zu Gast im Technik-Salon sind mit Peter Mock und Jens Andersen zwei namhafte Experten, die ihre Einschätzungen zu den Motoren und Entwicklungen von morgen abgeben.

  • Peter Mock ist Europa-Koordinator des International Council on Clean Transportation (ICCT) mit Sitz in Berlin und Brüssel.
  • Jens Andersen ist Konzernbeauftragter für Erdgasmobilität der Volkswagen AG.

Wann und wo?

Zeit: 

Donnerstag, 30. November 2017, 19.30 Uhr

Ort:

Institut für Technische Verbrennung
Leibniz Universität Hannover
Welfengarten 1 A, 30167 Hannover

Stadtbahnen 4/5 bis Leibniz Universität 

Abendkasse:
4 EUR oder 0 EUR unter 25 Jahren

Weitere Informationen

Mehr Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des Technik Salons und auf folgendem Flyer.

Quelle: Technik-Salon