• Zielgruppen
  • Suche
 

Masterstudent des Maschinenbaus gewinnt Preis für den besten Beitrag

Foto (imes): Christian Just

Herr Christian Just, Masterstudent im Studiengang Maschinenbau an der Leibniz Universität Hannover, hat auf dem 50th International Symposium on Robotics den Best Paper Award gewonnen.

Sein Konferenzbeitrag „A user study on robot path planning inside a Virtual Reality environment“ wurde aus über 80 Präsentationen ausgewählt und basiert auf den Inhalten seiner Studienarbeit „Interaktionskonzepte für die Mensch-Roboter-Kollaboration in der Gemischten Realität“, die er am Institut für Mechatronische Systeme angefertigt hat. Das International Symposium on Robotics findet alle zwei Jahre während der Fachmesse automatica in München statt.

Den Vortrag zum dem sechsseitigen Konferenzbeitrag, der demnächst in der Datenbank IEEExplore erscheint, konnte Herr Just selber halten und wurde bei den Reisekosten vom Institut für Mechatronische Systeme unterstützt.

Neben seinem Studium beschäftigt sich Herr Just mit dem Digitalisieren von Umgebungen. Auf seiner Webseite http://photorealvision.de/ kann beispielsweise das Niedersachsenross vor dem Welfenschloss virtuell erkundet werden.

Das Institut für Mechatronische Systeme freut sich, dass es Herrn Just auch für die Masterarbeit gewinnen konnte und hofft, dass dort ähnlich spannende Ergebnisse entstehen.

Weitere Informationen

Quelle: imes