• Zielgruppen
  • Suche
 

Reisestipendien zum Studium in den USA

Für das amerikanische Studienjahr 2019/2020 schreibt die Fulbright-Kommission Reisestipendien für deutsche Studierende der Universitäten und Fachhochschulen aus, die ihren Studienaufenthalt in den USA über ein deutsch-amerikanisches Hochschulpartnerschaftsprogramm arrangieren und (teil-)finanzieren.

Die Reisestipendien dienen dem kulturellen Austausch und der Vertiefung des fachlichen Studiums. Stipendiat/innen sind im akademischen Jahr 2019/2020 für ein vier- bis neunmonatiges Vollzeitstudium an einer US-Hochschule eingeschrieben.

Neu: Es können jetzt auch Austauschprogramme, die im spring term stattfinden, berücksichtigt werden. Weiterhin bleibt die Förderung von US-Aufenthalten im fall term, fall and winter term und im academic year möglich.

Bewerbung

Bis zum 15. Januar 2019 können sich Studierende, die 2019/2020 an einer Partnerhochschule in den USA studieren möchten, bei der Fulbright-Kommission für Reisestipendien bewerben.
Die Stipendienleistungen beinhalten 2000 Euro, die Teilnahme am Berlin Seminar (16.-20. März 2019) und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular

Quelle: fulbright.de