Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktion und Entwicklung
Energie- und Verfahrenstechnik
Produktionstechnik und Logistik
Kontakt
 
FakultätNews & VeranstaltungenNews
Produktion und Logistik, B. Sc.: Änderung der Prüfungsordnung

Produktion und Logistik, B. Sc.: Änderung der Prüfungsordnung

© Max Kesberger

Im Bachelorstudiengang Produktion und Logistik wird es zum 01. Oktober 2024 Änderungen in der aktuellen Prüfungsordnung geben. Diese betreffen die fachspezifischen und die studienorganisatorischen Inhalte.

Das sind die wichtigsten Neuerungen, kurz zusammengefasst:

Fachspezifische Inhalte:

  • Umbenennung des Kompetenzfeldes „Elektrotechnik und Informationstechnik“ in „Elektrotechnik und Digitalisierung“
  • Umbenennung der Mathematik Module in jeweils „Mathematik für die Ingenieurwissenschaften I“, „Mathematik für die Ingenieurwissenschaften II“ und „Mathematik für die Ingenieurwissenschaften III”
  • Umgestaltung des Moduls „Informationstechnik“ und des ITPs : Neues Modul: „Einführung in die Digitalisierung“ und Übung: Digitale Werkzeuge (neu: 7 LP)
  • Umgestaltung des Moduls „Signale und Systeme“: Neues Modul: „Dynamische Systeme“ (neu: 3 LP)
  • Umgestaltung der Konstruktionslehre: Neue Module: „Konstruktionslehre I“ und „Konstruktives Projekt I“ (neu: 4 LP) sowie „Konstruktionslehre II“ und „Konstruktives Projekt II“
  • Umbenennung des Moduls „Concurrent Engineering“ in „Qualitäts- und Umweltmanagement“
  • Streichung des Moduls „Unternehmensmanagement“, stattdessen ist ein anderes Wahlpflichtmodul aus dem gültigen Modulkatalog wählbar; insgesamt müssen demnach 10 LP aus Wahlpflichtmodulen erworben werden
  • Umgestaltung des Moduls „Soft Skills“: Neues Modul: „Tutorium oder Studium Generale“ (neu: 3 LP)

Grundsätzlich gehen bereits erbrachte Leistungspunkte NICHT verloren.

Studienorganisatorische Inhalte:

  • Die Prüfungsordnung tritt mit Schließung des Studiengangs zum 30.09.2028 außer Kraft.
  • Studien- und Prüfungsleistungen des Bachelorstudiengangs Produktion und Logistik können letztmalig im Sommersemester 2028 abgelegt werden.
  • Die Betreuung der noch im Programm verbleibenden Studierenden ist sichergestellt.
  • Letztmalig werden im Studienprogramm Studierende zum Sommersemester 2024 aufgenommen.

Fragen?

Im Rahmen eines individuellen Beratungsangebotes besteht die Möglichkeit, Ihre Fragen zu platzieren. Wenn Sie einen Online-Beratungstermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

Frau Dr. Mareike Müller
E-Mail Adresse: mareike.mueller@maschinenbau.uni-hannover.de

Weitere Informationen folgen zeitnah auf unserer Website.